Wir stehen Asylbewerbern mit Rat und Tat zur Seite!


Die bei uns wohnenden Asylsuchenden stammen aus Pakistan, Syrien, Afghanistan, Ukraine, Nigeria, Sierra Leone, Mali, Iran, Somalia sowie Uganda. Vielfach sind die Asylsuchenden traumatisiert und leiden unter Kriegs- und Fluchterlebnissen.

 

Sie kommen in eine für sie fremde Kultur, verstehen die Sprache nicht und haben Angst vor Ablehnung und Ausgrenzung. Manche verharren als Geduldete in der Furcht vor Abschiebung, andere warten jahrelang auf das Vorankommen ihres Asylverfahrens, sind zur Langeweile verurteilt und wollen arbeiten.

 

Wir heißen sie willkommen und unterstützen und begleiten sie bei allen erforderlichen Schritten, die für das Leben in unserer Gesellschaft notwendig sind.  

 

Möchten Sie sich engagieren? Dann klicken Sie hier "Überlegungen zum Ehrenamt"

 

 Näheres zu unserer Organisationsform erfahren sie hier "Strukturmodell"